Big Guns

Big Guns

Hallo meine Freunde,

als Trainer lese ich wöchentlich viele unterschiedliche Trainingsprogramme und oft genug führe ich diese Programm dann auch durch. Ich interessiere mich dafür wie sich das Programm anfühlt, wie intensiv es ist usw. Es gibt einige Trainingsprogramme, die eine Menge Behauptungen wie “sofortiger Muskelwachstum”, “ultimative Fettverbrennung” und weitere Statements aufstellen.

Genau in dieser Liga befinden sich auf viele Programme, die behaupten, dass diese den Oberarmumfang direkt um X cm vergrößern.
Wenn wir alle mal ehrlich sind, wollen wir doch genau das! Die schnelle Nummer und sofortige Wirkung und das gerade bei unseren “Guns”, wie es so schön im englischen heißt.

Eines dieser Programm ist schon vor Jahrzehnten von Peary Rader in seinem “The Rader Master Bodybuilding and Weight Gaining System” Buch erschienen. Peary stellt die These auf, dass man mit diesem Programm bis zu 3/4 inch (1,9 cm) an nur einem Tag aufbauen kann.
Dies habe ich natürlich direkt einem Test unterzogen und bevor ich das Ergebnis präsentiere möchte ich dir das Programm vorstellen.

Du trainierst einen ganzen Tag jede Stunde 2 Übungen (Agonist und Antagonist) für jeweils nur einen Satz. Was eine Summe von 12 Sätze über den Tag verteilt ergibt.
Damit du dies durchführen kannst brauchst am besten einen freien Tag, wo du die entsprechende Zeit aufbringen kannst.
Als Übungen für die Arme nimmst du zum Beispiel Bizeps Curls und Trizeps Extensions. Jetzt führst du jede Stunde für die folgenden 12 Stunden einen Satz mit 10 Wiederholungen (Tempo 4010) Bizeps Curls direkt gefolgt von Trizeps Extensions aus.

In einem Trainingsprogramm sähe das wie folgt aus:

Folge Übung Sätze Wiederholungen Tempo Pause A-1 Bizeps Curls 12 10 4010 0 A-2 Triceps Extensions 12 10 4010 3600

Mehr ist es auch schon nicht. Beachtet nur, dass ihr den Tag über genug und proteinreich esst.

Das Programm hat leider keine Zuwächse von 1,9 cm erbracht, sondern 0,5 cm langfristig auf beiden Armen. Ergebnisse wurden eine Woche später gemessen. Dies ist für einen Tag Training ohne “größeren” Einsatz ein sehr guter Wert. Zu beachten wäre jetzt, dass man dies jetzt nicht jedes Wochenende durchführen kann und die gleiche Zuwächse erwarten kann. Dies läßt auf Grund der Adaption des Körpers progressiv nach. Diese Prorgamm kann aber eine Woche später in dieser Form für eine weitere Körperpartie angewendet werden.

Einiges Zeit später haben wir ein weiteres “1 Tages Programm” für die Arme getestet, welches um den Faktor 2-3 effektiver war also Zuwäche von bis 1-1,5 cm waren bei manchen möglich. Ich muss aber auch dazu sagen, dass das Programm viel intensiver war und dafür aber auch nur 8 Stunden betrug. Der Ablauf stammt von meinem Mentor Charles Poliquin und da ich sein Wissen und Erfahrung respektiere möchte ich dieses nicht online stellen.

Ich zeige euch aber gerne folgend ein paar Bilder von diesem Trainingstag.

Wahrscheinlich werde ich dieses Training innerhalb diese Jahres einmal in Form eines Seminars durchführen. Dies werde ich bei Gelegenheit veröffentlichen.

Bis dahin sei stark,
bosskTeile diesen Artikel mit deinen Freunden!